STATT Käse: Überbacken mit Chips

Wenn alle Stricke reissen, Dein Kühlschrank so gut wie gar nichts mehr hergibt (also weder Kuhmilchkäse, noch Sahne, noch Nüsse, noch sonst eine der anderen Zutaten mit denen Du eine Kruste hinbekommst), kannst Du ein Gericht mit Chips überbacken – jepp, richtig gehört, mit Kartoffelchips. Nachos funktionieren auch.

STATT Käse Überbacken mit ChipsIch nehme dazu am ehesten die gesalzenen Chips, aber es eignen sich auch alle anderen Geschmacksrichtungen (falls man sich die fiesen Aroma-E-Stoff-Dinger antun möchte). Mit ihnen die Pizza oder die Lasagne zu überbacken, ist vor allem eine gute Verwendung für Chips, die schon ein wenig lapprig sind.

Zutaten

1 bis 2 Hände voll Chips
1 El Mehl
2 El Öl

Zubereitung

  1. Zuerst werden die Chips zerkrümelt und zwar gründlich.
  2. Vermische die Chipskrümel mit dem Mehl und dann mit dem Öl.
  3. Gib die Chips-Mehl-Öl-Mischung 10 Minuten vor dem Ende der Garzeit auf das Gericht, das Du überbacken willst.

Tipps

  • Die Chips werden während des Backens wirklich richtig crunchy. Das ist der große Vorteil dieser Variante.
  • Wenn Du offene Chips-Packungen im Schrank hast, kannst Du diese ruhig verwenden, auch wenn sie schon lapprig sind. Durch das Backen werden die Chips wieder knackig.
  • Da die Chips relativ schnell sehr braun werden und verbrennen, darfst Du sie erst später auf die Pizza geben. Sonst hast Du eine schwarze Kruste.
  • Falls Du Käse ersetzen willst, weil Du vegan leben willst, darfst Du sehr genau darauf achten, welche Chips Du verwendest. Nicht alle Produkte sind vegan, einige sind nicht einmal vegetarisch. Also: Zutatenliste studieren.

Dies ist ein Rezept aus dem anSTATTdessen-Ratgeber „STATT Käse„. Darin findest Du zum Beispiel noch 5 weitere Varianten, wie Du ohne Käse überbacken kannst. Außerdem: Zahlreiche Rezepte, Hintergrundinfos und Tipps, wie Du den Käse grundsätzlich ohne Stress ersetzen kannst. Es kostet in der Ebook-Version 3,99  Euro und als Taschenbuch 9,70 Euro. Klick einfach auf den Link und wirf einen „Blick ins Buch“.

Ein Kommentar

  1. Pingback:STATT Mozzarella: mit Hanfsamen | anSTATTdessen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Newsletter