Der erste anSTATTdessen-Ratgeber: STATT Milch

STATT Milch – Wie Du Milch ganz leicht ersetzen kannst

Du willst keine oder weniger Milch verwenden?

Du weißt aber nicht, wie Du das anstellen sollst?

Ok, dann kann dieses Buch viel für Dich tun. Denn, sobald Du Dich ohne Kuhmilch ernähren willst, tauchen tausend Fragen auf:

  • Wie fange ich an?
  • Was hat Milch bisher für mich getan?
  • Welche Zutaten können die Jobs der Milch übernehmen?
  • Kann ich dann noch “normal” essen?

Dieses Buch hilft Dir, die Umstellung Schritt für Schritt umzusetzen und in Deinen Alltag einzubauen. Egal, ob die Kuhmilch nur zum Teil oder komplett aus Deinem Leben verschwinden soll – in diesem Buch findest Du Informationen, Rezepte und Tipps, wie es ohne Verzicht gelingt.

Erhältlich als kindle-Ebook und als Taschenbuch.
178 Seiten, 5,99 Euro (ebook), 12,99 Euro (Printversion)

 

Mit diesem Buch bekommst Du Tipps,wie Du …

 

…  versteckte Milch in Nahrungsmitteln erkennst.

…  Zutaten findest, die Kuhmilch ersetzen können.

…  Milchkaffee, Eis oder Sahnesoße ohne Kuhmilch zubereitest.

…  dennoch alle wichtigen Nährstoffe bekommst.

Und außerdem: 25 erprobte Rezepte beliebter Gerichte, die normalerweise Milch oder Milchprodukte enthalten – OHNE Kuhmilch und OHNE Soja.

 

Unter anderem findest Du Rezepte für:

  • Kaffeeweißer aus Reis/und oder Cashews
  • Sahne aus Hafer
  • Sour Cream aus Cashews
  • Butter bzw. Margarine aus Öl und Kakaobutter
  • Joghurt aus Kokos
  • Kräuterquark aus Mandeln
  • Sauce Bechamel aus Gemüse
  • Sauce Hollandaise aus Gemüse
  • Kuchenstreusel ohne Butter
  • Weihnachtsplätzchen ohne Butter u.v.m.

 

Ich zeige Dir, wie du Milch als Nahrungsmittel Schritt für Schritt ersetzen kannst, ohne gleich komplett auf alle Gewohnheiten verzichten zu müssen… Das Ziel ist, dass Du Dich nach und nach unabhängig machst von Milch. Ziel ist auch, dass Du die vielen Angebote, die es schon zu Milchersatzprodukten im Handel gibt, richtig einschätzen kannst und Dir „altbekannte“ Zutaten und Rezepte neu erschließt.

 Es ist egal, aus welchem Grund Du diesen Weg gehen willst. Es ist egal, ob Du bereits einiges für Dich entdeckt hast oder erst angefangen hast, Dir darüber Gedanken zu machen. In diesem Buch wirst du fündig. Die Rezepte und Tipps sind alltagstauglich ausgelegt – schnell, möglichst wenig Aufwand und wandelbar.

Erhältlich als kindle-Ebook und als Taschenbuch.
178 Seiten, 5,99 Euro (ebook), 12,99 Euro (Printversion)

 


Deine Vorteile auf einen Blick

 

Der schnellste Weg

Du bekommst einen Weg gezeigt, der schnell etwas bewirkt aber nicht mit dem Kopf durch die Wand donnert. Du musst nicht mehr lang nach sinnvollen Alternativen suchen. Ich zeige Dir, welche Zutaten die Milch ersetzen können, wie Du die Nährstoffe bekommst, die Du brauchst und wie Du trotzdem Deinen Milchkaffee oder Deinen Kräuterquark weiterhin genießen kannst.

STATT Milch, der neue anSTATTdessen-RatgeberSchritt für Schritt – der Alltag funktioniert weiter

Du bekommst Schritt für Schritt Anleitungen an die Hand, die sich in den Alltag in unserer Gesellschaft integrieren lassen. Auch wenn Du berufstätig bist, funktionieren die Rezepte und Tipps. Du entscheidest, welche Alternativen Du selbst herstellst und welche Du selber machst. Wenn Du es nicht willst, bekommt es niemand mit.

Du profitierst von meinen Erfahrungen

Ich kaufe Kuhmilch schon seit langer Zeit nur noch sehr selten. Das war aber nicht immer so. Viele Jahre habe ich gesucht, um funktionierende Alternativen zu finden, sie auszuprobieren und zu optimieren. Diese Jahre kannst du dir sparen. Ich gebe Dir Quellen and die Hand, bei denen Du Dich weiter informieren kannst, wenn du das willst.

Verständliche Informationen

Ich bin Verbraucherin und keine Wissenschaftlerin. Ich bin weder Chemikerin, noch Physikerin. Ich bin Journalistin… und eben Verbraucherin und Mutter. Und ich werde den Teufel tun und meine Informationen zu verklausulieren. Du bekommst verständliche Infos, nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert. Du bekommst lebensnahe Berichte, die von mir oder mir bekannten Personen so gelebt werden – sie funktionieren also.

Kein Soja bitte

Du wirst im Buch kein einziges Rezept mit Soja als Zutat finden. Meiner Meinung nach ist Soja keine sinnvolle Alternative – weder für Milch noch für Fleisch. Es gibt genügend andere Zutaten, die sich wunderbar dafür eignen, die Jobs der Milch zu übernehmen.

Wertvolles Hintergrundwissen

Ich habe viel recherchiert für dieses Buch. Ich berichte Dir nicht nur, WAS Du anders machen kannst, sondern Du erfährst auch, WARUM es Sinn macht, etwas anders zumachen. Und Du erfährst WIE du es anders machen kannst, wenn du das willst.

Kein Verzicht – umschichten

Es geht nicht um Verzicht. Darüber gibt es eine ganze Menge guter Bücher im Netz. Hier geht es bewusst um Austausch. Wir alle haben unsere Vorlieben, seien es Geschmack, Gefühl oder Haptik. Dies einfach zu ignorieren geht… für eine Woche, vielleicht ein paar Monate. Aber dann wird sich die Vorliebe wieder melden und Du wirst die Veränderung als Verzicht erfahren. Rumms… aus ist es mit den edlen Vorsätzen. Deshalb habe ich nach Alternativen gesucht, die unsere Gewohnheiten befriedigen. Wenn dieser Switch gelingt, kann man ganz klare Entscheidungen treffen, welche Gewohnheit nötig ist – und der Umstieg gelingt fast von alleine.

Blick über den Tellerrand und in Dich hinein

 Du bekommst in diesem Buch nicht nur einen Überblick über Zutaten und Produkte, die Dir als Ersatz zur Verfügung stehen, sondern auch einen Einblick in die Entscheidungen die einer Veränderung vorausgehen. Was hat Die Milch bislang für Dich getan? Wo in Deiner Ernährung und deinem Leben hat die Milch eine wichtige Funktion? Wo überall hat sie einen Platz? Das sind ziemlich wichtige Fragen. Keine Angst, ich führe Dich Schritt für Schritt durch. Du wirst sehen, es macht Spaß.. Wenn Du sie Dir beantwortest, kannst Du Deine Entscheidung leichter und dauerhafter leben.

Erhältlich als kindle-Ebook und als Taschenbuch.
178 Seiten, 5,99 Euro (ebook), 12,99 Euro (Printversion)

 


 

Das sagen LeserInnen über das Buch

 

„Ich hab im Buch wirklich sehr viel Interessantes gefunden. Die Autorin greift Wirtschaftliches genau so auf, wie die Inhaltsstoffe und stellt die Frage, was mir als Leserin denn die Milch wirklich „schenken“ würde. Dies auf eine sehr einfache und leicht verständliche Weise, teilweise auch sehr amüsant. Sie führt vor Augen, warum wir Milch konsumieren und stellt danach viele Alternativen für Milch, Sahne, Joghurt, Butter zur Verfügung. …  Das Buch hat mich neugierig gemacht und ich hab mir fest vorgenommen, die einzelnen Rezepte selber durchzutesten.“

 

„Was für ein wunderbares Buch. So einfach und verständlich geschrieben.
Ich werde auf alle Fälle viele von den Rezepten ausprobieren und dann bestimmt immer wieder verwenden.
Obwohl ich Blumenkohl und Kartoffeln liebe, habe ich sie so noch nie verwendet.“

 

„Wenn du (Kuh-) Milch nicht verträgst, weil du z.B. unter Laktoseintoleranz leidest oder dich entschieden hast, keine Milch zu verwenden, dann darf dieses Buch bei dir nicht fehlen.
Du wirst eine Vielzahl an Ideen finden, wie du Milch ersetzen kannst, OHNE auf Soja zurückgreifen zu müssen.
Das Buch ist verständlich geschrieben und man spürt, dass die Autorin alle Rezepte selbst ausprobiert hat (Daher auch ein dickes DANKESCHÖN an die laut Buch mutige Testesserin).“

 

„Besonders hat mir der Hinweis gleich am Anfang gefallen, dass man nicht erwarten sollte, dass der Milchersatz genau so schmeckt, wie die Kuhmilch, die man gewohnt ist. So kann man erwartungsfrei die Rezepte ausprobieren und sich vom „neuen Geschmack“ überraschen lassen.“

 

„Was man in diesem Buch auch immer wieder findet, sind unzählige Tipps:
Wie man ein Rezept dem eigenen Geschmack anpasst, welche Zutat man leicht durch eine andere ersetzen kann, worauf man bei der Zubereitung achten sollte, wie lange etwas haltbar ist. Ich bin wirklich erstaunt, wodurch man Milch ersetzen kann und freue mich drauf, mich durch die Rezepte zu probieren!“

 

„Locker geschrieben und völlig ohne Missionierungseifer bietet das Buch mit reichlich Tipps und Rezepten eine super Hilfestellung für Interessierte. Und günstig ist es auch noch.“

 


Was kostet das Buch?

Das Printbuch „STATT Milch“ im Taschenbuchformat mit Softcover bietet geballte Informationen auf 178 Seiten. Es kostet 12 Euro und ist ausschließlich online erhältlich. Das Ebook gibt es bereits für 5,99 Euro. Das Buch ist im Buchhandel, in allen gängigen Online-Shops und bei Amazon erhältlich.

Jetzt kaufen bei Amazon

 Jetzt kaufen bei BoD

 

 


Buchreihe zum Blog: „anSTATTdessen-Ratgeber“

„STATT Milch“ ist das erste Buch der Ratgeber-Reihe „anSTATTdessen“-Ratgeber. Die Bücher ergänzen die Artikel auf dem Blog und umgekehrt. Wie im Blog geht es nicht darum anzuprangern oder zu missionieren, sondern darum, Alternativen aufzuzeigen. Denn nur wenn wir Konsumenten wissen, was wir anders machen KÖNNTEN, haben wir die Möglichkeit etwas zu verändern.

In dieser Reihe findest Du die Themen vertieft und gründlich recherchiert. Basis-Rezepte runden in jedem Buch die Informationen ab. In regelmäßigen Abständen werden neue Bücher ercheinen. Sie werden jeweils ein wichtiges Thema von allen Seiten beleuchten.

Das nächste Buch ist bereits in Arbeit und wird voraussichtlich Ende Februar verfügbar sein.

Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Dann trag Dich in meinen Newsletter ein. Dort informiere ich Dich rechtzeitig, wenn das nächste Buch an den Start geht.

Newsletter gefällig?
Neue Artikel, Infos und so weiter.... schick sie mir.
Deine Daten sind bei mir sicher. Ich mag Spam auch nicht.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

  • Newsletter